Bei gewachstem Holz bleibt die Oberfläche offenporig und wird nicht versiegelt, wie zum Beispiel durch eine Lackierung. Wachs zieht nur oberflächlich in das Holz ein und härtet mit der Zeit mehr und mehr aus.

Unsere Empfehlungen:

  • Direkten Kontakt mit heißen oder nassen Gegenständen vermeiden, da sich über kurz ( bei  heißen Gegenständen) oder lang ( bei nassen Gegenständen) Kontaktränder oder  -stellen abzeichnen, die sich nur schlecht oder gar nicht mehr reparieren lassen.
  • Benutzen sie generell Untersetzer um direkten Kontakt zu vermeiden
  • Wischen sie nasse Stellen mit einem trockenen Küchentuch nach
  • Staubige und verschmutzte Stellen mit einem mäßig feuchten Schwamm oder Lappen reinigen. Danach mit einem trockenen Küchentuch trocken wischen
  • Mit keinen scharfen Reinigern oder irgendwelchen Lösemitteln in Kontakt bringen
  • Je nach Abnutzung alle 2-3 Jahre mit dem gleichen Wachs einlassen

SCHREINEREI BAYER - Holzdesign aus Mondphasenholz